Bitcoin spiegelt die Gewinne der vergangenen Halbierungen wider

Bitcoin spiegelt die Gewinne der vergangenen Halbierungen wider, was auf einen Preis von $41K im Jahr 2020 hindeutet

Die Performance bleibt auf Kurs, das Stock-to-Flow-Modell zeigt, wie der Schöpfer PlanB den Investoren sagt: „Geduld ist eine Tugend“.

Bitcoin (BTC) bewegt sich direkt zwischen den beiden vorangegangenen Blocksubventions-Halbierungen mittels Bitcoin Billionaire, die seinen Preis um eine Größenordnung nach oben trieben. In einem Tweet am 2. September rief PlanB, der Entwickler der Stock-to-Flow (S2F)-BTC-Preismodelle, die Investoren auf, „Geduld“ zu haben, wenn es um die Preissteigerung geht.

Bitcoin-Preis bleibt vier Monate nach der Halbierung auf Kurs

Trotz einer Unterstützung von fast 11.000 Dollar am Mittwoch hat sich Bitcoin seit der letzten Halbierung im Mai in monatlichen Zeitrahmen genau wie erwartet entwickelt.

Die Zurückhaltung, 12.000 $ als Unterstützung zu durchbrechen und zu sichern, hat die Kursentwicklung seither geprägt, aber der Fortschritt auf dem Monats-Chart ist deutlich zu erkennen.

„Zur Erinnerung: Wir sind immer noch früh dran, nur 4 Monate nach der Halbierung der #bitcoin 2020, schön zwischen 2012 und 2016,“ kommentierte PlanB.

„Geduld ist eine Tugend.“

Ein begleitendes vergleichendes Preisindex-Diagramm zeigte, dass Bitcoin im Jahr 2020 Gewinne hinzufügte, die zwischen denen von 2012 und 2016 liegen.

Damit bleibt BTC/USD fest im Bereich der Möglichkeiten, noch einmal um eine Größenordnung zuzulegen. Laut S2F sollte dies ein Preisziel von 288.000 $ im aktuellen Halbierungszyklus, der 2024 endet, bedeuten.

Vergleich des Bitcoin-Preises nach der Halbierung

Im Laufe des Wochenendes zeigte ein weiterer Chart einen noch optimistischeren Ausblick für Bitcoin.

Ausgehend von der Halbierung im Mai ergab die Datenanalyse der Ressourcen-Ökoinometrik ein Kursziel von 41.000 $ für das Ende dieses Jahres.

„Sieht solide aus“, sagte das Unternehmen auf Twitter und fügte hinzu, dass 100.000 $ bis zum 18. April 2021 erscheinen sollten.

Bitcoin-Preisprognose nach 2020 halbiert sich

Die Ziele wurden anhand des durchschnittlichen Wachstums nach den vorherigen Halbierungen von Bitcoin zusammengestellt.

In der Zwischenzeit haben kurzfristige Veränderungen in der Stimmung des Netzwerks nicht zu einer Änderung der langfristigen Aussichten bei Bitcoin Billionaire beigetragen. Dazu gehört ein sprunghafter Anstieg der Abflüsse aus den Minenpools, der auf Verkaufsaktivitäten in dieser Woche hinweist, wie die Daten der On-Chain-Überwachungsressource CryptoQuant zeigten.

Der chinesische Bergbaupool Poolin verzeichnete Abflüsse von 490 BTC, die den Großteil der Aktivität ausmachten.

Diese Halbierung könnte ein Fehler sein

Eine plötzliche Euphorie hat sich in die Bitcoin-Gemeinschaft eingeschlichen, die über den Preis der Top-Krypto-Währung seit dem historischen Absturz am 12. März nachdenkt. Ein Gewinn von 150% später, ein kurzzeitiges Verweilen über der 10.000-Dollar-Marke, die Halbierung des Ereignisses und eine Umkehr auf 8.100 Dollar, die Coinbase und ihre Schwesterbörse Coinbase Pro für etwas mehr als eine Stunde abstürzen ließ, lassen den Preis von Bitcoin stabil aussehen und zeigen wieder lange zinsbullische Signale.

Ungeachtet dessen tauschten kürzlich zwei Milliardäre – JK Rowling und Elon Musk – ein Gespräch über Bitcoin Evolution aus, in dem das Thema vor über 40 Millionen Anhängern angesprochen wurde, die zusammengenommen mehrere Nichtmünzer in die Runde machten.

Samson MowAngesichts der blühenden Märkte und der positiven Stimmung am Markt auf einem Niveau, das zuletzt während der Laufzeit von 2017 zu beobachten war, ist Samson Mow von Blockstream vorgetreten und warnt die Nutzer vor einer verpassten Gelegenheit, wenn sie BTC nicht auf dem derzeitigen Niveau unter 10.000 US-Dollar kaufen.

Samson Mow, CEO von Blockstream, drängt darauf, den Fehler nicht zu wiederholen

Ein am Sonntagmorgen verschickter Tweet, Blockstream’s Mow, verglich die aktuelle Kaufgelegenheit mit dem Niveau von 2016, da BTC/USD das Ziel hat, die 10.000-Dollar-Marke zu durchbrechen.

Samson Mow

@Excellion
In den $9000er Jahren keine #Bitcoin zu kaufen, ist wie in der letzten Hälfte der $600er Jahre keine #Bitcoin zu kaufen.

Die Fundamentaldaten von Bitcoin entsprechen der Zeit nach der Halbierung im Jahr 2016, ein Jahr vor der großmütigen Hausse, die die BTC-Preise auf Allzeithochs steigen ließ. In den letzten Wochen befand sich die Zahl der eindeutigen Adressen mit einem Saldo ungleich Null in einem Aufwärtstrend, der durch die dritthöchste an einem Tag verzeichnete Zahl seit den Höchstständen von 2017 am 7. Mai gekapselt wurde.

Zahl der Adressen hochgeschnellt

Darüber hinaus ist die Zahl der Adressen mit einem Guthaben von mindestens 0,01 BTC (~100 Dollar) im Jahr 2020 in die Höhe geschnellt und erreichte am 16. April mit 8,2 Millionen Brieftaschen einen historischen Höchststand. Auf dem Weg zur Halbierung ist die Zahl der aktiven Adressen innerhalb eines Monats um über 30% gestiegen.

Im November 2016 handelte Bitcoin mit rund 650 Dollar pro Münze und stieg auf über 19.800 Dollar, was einem Anstieg um 3000% in etwa einem Jahr entspricht, da die oberste Münze ihren ATH festgelegt hat. Wenn wir in die vierte Epoche der sich halbierenden Epochen von Bitcoin eintreten, könnten die bullishen Gefühle einen ähnlichen Anstieg auf über 288.000 $ bewirken?